Entertainment Technology Concepts GmbH investiert in Kreativ LED

Erkrath, 27. April 2018 – Der Anbieter von Veranstaltungstechnik und Spezialist für LED-Technik, Entertainment Technology Concepts GmbH, hat massiv in seinen Mietpark investiert. Es handelt sich dabei um ein neuartiges Material mit einer Auflösung von 9mm Pixelpitch. Das Highlight hierbei ist die 90% Transparenz sowie die Helligkeit bis zu 5500 Nits. Durch den vielfältigen Einsatz sind kaum Grenzen gesetzt, da das Produkt In- und Oudoortauglich ist – kreativer Einsatz durch transparente Hintergrundbilder auf Bühnen im TV Set oder bei Veranstaltungen.

In Kürze werden im Mietpark der Entertainment Technology Concepts GmbH insgesamt 500qm zur Verfügung stehen. Das Produkt besticht insbesondere durch den universellen Einsatz, alternativ gibt es blackout plates, die das Modul rückseitig komplett schließen und zum Standard LED Screen umwandeln.

„Wir wollen hier keinen Trend aufgreifen, sondern er soll gesetzt werden!“ betont Alexander Klaus, Geschäfsführer der Entertainment Technology Concepts GmbH, „denn aktuell sind transparente LED in großen Mengen am Veranstaltungs-Mietmarkt kaum verfügbar“, ergänzt er. Das Produkt ist mit seinem 9mm Pixelpitch eher grob auflösend aber seine Eigenschaften machen es zum Unikat. Ab Juni werden auch höher auflösende Produkte zur Verfügung stehen, die Carbon LED aus dem Hause ROE wird verdoppelt und es gesellen sich 100qm mit 2mm Auflösung dazu.

 

Weitere Informationen

 

 

Pitch (mm)

LED Type

Resolution/Pixel Pitch

Material

Tile Dimensions (LxHxD)

Brightness

AC Power In

Power Supply

Weight

Processing/Color

Refresh Rate

Viewing Angle

Temperatur Range

Transparency

Life Time (Hr)

9.375

3 in 1 SMD

80 x 80 (9.375mm)

Extrution Aluminum

750mm x 750mm x 68mm

5.500 nit

100-240V

800 Watt/Max.

5,8 ± 0.1Kg/frame

16bit/RGB

1000~3840Hz

110x110°

-10 ~ 40°

90% (blackout plates available)

Over 50,000

 

 

- ENDE-

 

Entertainment Technology Concepts GmbH rüstet auf

Erkrath,  05. April 2018 – Der Vermieter von innovativer Veranstaltungstechnik, die Entertainment Technology Concepts GmbH, hat in der Abteilung für schwervermittelbare Ideen zugeschlagen.

Nach Kundenwunsch wurde ein LED Fahrzeug entworfen, das geländetauglich sein sollte und hochauflösende, weitreichende Bilder von Wassersportveranstaltungen überträgt. Die LED Fläche misst eine Höhe von 2,40 Meter und eine Länge von 7,20 Meter und wurde auf einem Truck der Firma MAN KAT1 8x8 verbaut der eigentlich als Militärfahrzeug eingesetzt wird.

 

Der sogenannte „Deserttruck“ ist mit über 10 Tonnen kein Leichtgewicht aber universell einsetzbar, ob in der Wüste bei Schnee oder in flachem Wasser. Ausgestattet ist er mit eigener Stromversorgung und mit dem Einsatz von Funkenfänger kann er durch nahezu jedes Gelände fahren, um Bilder von Rallye-Veranstaltungen in den entlegensten Gebieten zu produzieren und an seine Zuschauer zu senden.

 

„Wenn wir etwas anfangen, dann auch richtig“ sagt Alexander Klaus, Geschäftsführer der Entertainment Technology Concepts GmbH, der die Idee zu diesem Umbau hatte. „Der Truck ist sicherlich nicht der schnellste auf der Rennstrecke jedoch hat er den größten Blickfang“, ergänzt er stolz.

 

Im Mietpark stehen weitere Fahrzeuge mit und ohne LED Flächen bei ETC zur Verfügung, mit dem Partner Michaelis GmbH aus Erkrath können gesamte Außenproduktionen ausgestattet werden.

 

- ENDE-

 

Investition in die Zukunft: Entertainment Technology Concepts GmbH setzt auf ultraleichte Carbon LED 

Erkrath, 15. März 2018 – Der Veranstaltungsdienstleister Entertainment Technology Concepts macht einen Quantensprung in Richtung zukunftsweisender Technik. Mit der Investition in Carbon LED aus dem Hause ROE kann das Gewicht von Indoor LED Wänden um bis zu 50% und für Outdoor LED Wände sogar bis zu 75% gesenkt werden.

 

Die neue Technik zeichnet sich durch ihre Leichtigkeit aus was ein einfaches und schnelles Handling ermöglicht. Darüber hinaus sorgen die verwendeten „Blackface“ LEDs für den höchsten Kontrast. „Auflösung allein ist eben nicht immer der entscheidende Punkt“, sagt Alexander Klaus, Geschäftsführer der Entertainment Technology Concepts GmbH. 

 

Zusätzlich wurde in das edelste Material für die LED Böden investiert, Zirkon 7 hat wie der Name vermuten lässt, eine 7mm Auflösung und besitzt eine Hochglanz Glasoberfläche. 

Eingesetzt wird es gerne auf der Showbühne wie z.B. seit 2017 bei „The Voice of Germany“. Die Fläche ist bis 500kg pro qm belastbar, „also selbst mit dem Auto befahrbar!“ so Klaus „und der edle Hochglanz-Look ist bei keinem anderen Produkt zu bekommen,“ erläutert er weiter.

 

-ENDE-

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Entertainment Technology Concepts GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt